SNMP-fähiger AKCP Bewegungssensor zum Schutz Ihrer Infrastrukturen

Der SNMP-fähige Bewegungssensor des renommierten Monitoring Hardware Herstellers AKCP Inc. ist mit einem mit einem hochsensiblen Passiv-Infarot-Sensor ausgestattet und dient der zuverlässigen Erfassung / Detektion von Bewegungen.

Alarmierung via E-Mail, SMS oder SNMP Trap

Die Montage des Bewegungssensors kann sowohl an der Wand als auch an der Decke erfolgen. Dieser Bewegungsmelder ist mit einem RJ-45 Anschluss ausgestattet und wird per herkömmlichem Cat5-Kabel an einem freien Sensor Port des sensorProbe oder securityProbe Alarm Servers angeschlossen. Die Spannungsversorgung des Bewegungssensors erfolgt über den Alarm Server.

Dank der Auto Sense Funktion wird dieser Sensor automatisch von der sensorProbe oder securityProbe erkannt und im Web Interface angezeigt. Sie müssen nur festlegen, ob Sie bei Bewegungserkennung per E-Mail, SMS oder SNMP-Trap an Ihre Netzwerküberwachungslösung (OpenNMS, Monet, Nagios, WhatsUp Gold, HP OpenView pp.) alarmiert werden möchten. Hervorzuheben ist, dass im Web Interface der sensorProbe und securityProbe Alarm Server ein Zeit- und Wochentagsfilter vorhanden ist, so dass die Alarmierung bei unbefugtem Zutritt individuell festgelegt werden.

Da der AKCP Bewegungssensor mit einen OID (Object Identifier) ausgestattet ist, können Sie den an dem sensorProbe oder securityProbe Alarm Server angeschlossenen Sensor auf Wunsch per SNMP-Befehl auch direkt über das Netzwerk abfragen. Per Disconnect-Alarm werden Sie benachrichtigt, falls der Kontakt zum Sensor Folge von Manipulation oder Sabotage unterbrochen wurde.

Von Vorteil ist, dass bis zu 10 Stück dieser AKCP Bewegungssensoren per herkömmlichem Cat5-Kabel in Reihe geschaltet werden können und gleichzeitig nur ein Sensoranschluss des sensorProbe oder securityProbe Alarm Servers belegt wird. So können große Areale, man denke an Messe- oder Flughafenhallen, zuverlässig abgesichert werden.

Interaktion mit anderen intelligenten Sensoren von AKCP

Der SNMP-fähige Bewegungssensor kann mit anderen AKCP Sensoren in Interaktion treten. So kann beispielsweise bei Bewegungsdetektion die Alarm Sirene mit integriertem Stroboskop Blitzlicht (10170) vom sensorProbe oder securityProbe Alarm Server ausgelöst werden.

Ein vor der Serverraumtür angebrachter Bewegungssensor kann beispielsweise die an der  securityProbe installierte Dome Kamera (10137) direkt auf die Tür schwenken lassen.

Spezifikationen des AKCP Bewegungssensors:

  • Sensortyp: hochsensibler Passiv-Infarot-Sensor
  • auch geeignet für Außeneinsatz (-20°C bis 50°C)
  • Erfassungswinkel 60°, 2,7 m Maximalentfernung für Bewegungsdetektion
  • Kabel: CAT5 / RJ-45 Stecker
  • hohe RFI-Störimmunität
  • Sensor OID zur Weiterleitung an Netzwerk Management Systeme (NMS)
  • Stromversorgung des AKCP Bewegungsmelders erfolgt durch sensorProbe oder securityProbe Alarm Server
  • bis zu 10 Bewegungssensoren können in Reihe geschaltet werden
Didactum Bewegungsmelder

ALTERNATIV:

Didactum Bewegungsmelder

Mit dem Bewegungsmelder können Sie Bewegung / Präsenz in sensiblen Räumen zuverlässig erkennen. Dieser Bewegungsmelder ist zu allen IP-basierten Monitoring Systemen kompatibel. Der Bewegungsmelder ist mit einem RJ-11 Stecker ausgestattet. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen RJ11 Patchkabel wird dieser mit einem Passiv-Infrarot-Sensor ausgestattete Bewegungsmelder mit dem Monitoring und Alarm System verbunden und automatisch im Web-GUI angezeigt.

ab 69,00 Euro*